Social icons

Hallo Ihr Lieben ,
in diesem Post möchte ich Euch Einblicke über das Thema "Fitness und Ernährung" verschaffen. Es geht mir in diesem Post nicht darum superschlank zu werden, sondern das man auf kleine aber hilfreiche Dinge achtet und somit seine Gesundheit aufrecht erhält. Ich selbst hatte vor 3 Jahren das Problem, ich habe mir keine Gedanken gemacht, was ich überhaupt an einem Tag so alles in mich reindrücke. Als ich unzufrieden mit meinem Körper war, wollte ich das ändern. Ich habe versucht viele ungesunde Produkte wie Fast-Food ganz weg zu lassen, was mir am Anfang ziemlich schwer viel. Oder die ganzen leckeren Süßigkeiten. Ich habe durch meine Umstellung gelernt, auf ungesundes zu verzichten oder kleine Portionen davon zu essen. Ich möchte Euch aus diesen Gründen meine Erfahrungen und Tipps hier aufzeigen: 

Motivation:

Das wichtigste überhaupt ist die Motivation, wenn du wirklich vorhast was zu verändern, dann setze dir ein Ziel und schreib es dir auf oder hänge dir ein Bild von einem Prominenten in dein Zimmer, damit du das immer in deinem Blickwinkel hast. Eine weitere Motivation ist das Fitness-Outfit, wenn du ein tolles Outfit beim Joggen oder Workout trägst, willst du es anderen zeigen und somit steigt die Lust am Sport treiben.


Richtige Ernährung:

Kohlenhydrate sind in fast jedem Produkt enthalten, vor allem in Backwaren, Pommes, Chips und Cornflakes. Das sind die fiesen Fettmacher, besonders am Abend solltest du versuchen sie ganz weg zu lassen. 

Hier habe ich ein paar Produkte, die nicht viele Kohlenhydrate beinhalten aufgelistet:

- Gemüse 
- Obst
- Fisch
- Puten und Hähnchenfleisch 
- Milch, Jogurt oder Quark
- Salat 
- Eier 

Versuche ab 16 Uhr keine Kohlenhydrate mehr zu dir zunehmen, wenn du abends dann wieder Hunger bekommst, mach dir einfach einen leckeren Salat mit Paprika und Putenstreifen. Oder einen Jogurt mit Obst, den du mit Honig süßen kannst.


Rezepte: 

Seit ich selbst meine Ernährung umgestellt habe, macht mir das kochen auch viel mehr Spaß. Es gibt so viele verschiedene leckere und leichte Gerichte. Vor allem in Zeitschriften, Food-Blogs oder Kochbücher hast du eine große Auswahl. Deine Eltern sind bestimmt froh eine weitere Hilfe in der Küche zu haben. :-)


 Tipps:

- versuche am Tag mindestens 2 Liter Wasser, Tee oder gemischte Säfte zu trinken. Vermeide die übersüßten Softdrinks wie Cola, Fanta oder Eistee, denn in nur einem Glas stecken mehr als 8 Zuckerwürfel. Auch die Light-Produkte sind nicht gerade ungefährlich, der hohe Anteil von Süßstoff kann dich krank machen. Wenn du nicht gerne normales Wasser trinkst, schneide dir doch Zitronenscheiben rein, die Zitrone ist eine große Hilfe in Sachen Fettverbrennung, und das normale Wasser gewinnt an Geschmack.

- vor dem Essen ein Glas Wasser trinken, das Wasser füllt deinen Magen und sorgt für eine bessere Verdauung. 

- wenn du, sowie ich, nicht der Fitnessstudio-geher bist, dann plane einfach dein eigenes Workout zu Hause. Gebe bei Youtube "Workout" ein und schon kann es los gehen. 

- jogge mit Freunden, verabredet Euch ein oder zwei mal die Woche und sucht Euch eine schöne Strecke zum joggen aus. Sport in einer Gruppe macht viel mehr Spaß und motiviert dich um so mehr. 

- setze dir ein Ziel, z.B. bis zu den Sommerferien will ich mein Traumgewicht haben, das schreibst du dann am besten auf und so kannst du das auch nicht vergessen.

Pictures via we heart it

Kommentare

  1. Super tolle viele Tipps. Ich bin gerade auch dabei meine Ernährung umzustellen und möchte gerne auch abnehmen. Mit dem joggen gehen... Ich such wie verzweifelt jemanden der mit mir zusammen joggen geht. Wir haben hier in der Nähe 2 See's da könnte man vielleicht hin oder einfach bei mir vor der Tür in den Park. Aber naja. Hoffentlich find ich bald jemanden der mit mir joggen geht.

    AntwortenLöschen
  2. Die Schuhe von Nike finde ich richtig klasse!
    Marie von dreampetite

    AntwortenLöschen
  3. Super hilfreiche Tipps:) Mit einem schönen Outfit hat man doch gleich viel mehr Lust auf Sport :)
    Liebe Grüße,
    Dilek:)

    AntwortenLöschen
  4. Ein wirklich toller Post!
    Und kann einigen Dingen wirklich nur zustimmen.
    Habe mich besonders in den kalten Wintertagen auch den ganzen leckeren und ungesunden Sachen hingegeben und durch das schlechte Wetter bedingt nur wenig Sport gemacht. Ich bin nicht so die Fitness-Studio-Geherin, sondern gehe lieber draußen joggen oder skaten. :)
    Jetzt wird's aber langsam Zeit wieder etwas für seine Figur zu tun. Mein Körper wird es mir danken! :P

    Liebe Grüße,
    Sabrina // 20th Avenue

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich toller Post!♡
    Lg Sonnenblume:)
    http://sonnenblume02.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Einen wirklich schönen Blog habt ihr da!
    Ich würde mich sehr über einen Gegenbesuch freuen:)
    Grüße, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  7. Super Post!!
    Wenn ich sowas lese ist das voll die motivation für mich, dankeschöön.
    Noch mehr solche Post wären toll!!
    Greats July :*
    http://thegoldendreamcatcher.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Schöner Post :) Habe auch meine Ernährung vor über einem Jahr umgestellt. Fühl mich seitdem viel fitter und insgesamt besser !
    Liebe Grüße,
    Kiamisu

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    das ist ein wirklich sehr schöner Post !
    die Bilder sind auch richtig schön
    & das Thema gefällt mir auch total !

    Liebe Grüße ♥

    P.S.: * Link zu meinem Blog *

    AntwortenLöschen
  10. danke für die tipps! (:

    xx

    http://skadiida.blogspot.com
    london, music, fashion, lifestyle

    AntwortenLöschen
  11. Nice post!!! thanks.
    xoxo

    http://christie-herrera.blogspot.com.es/

    https://www.facebook.com/christie.l.herrera
    http://instagram.com/christieherre
    http://www.bloglovin.com/christielherrera
    https://twitter.com/CHRISTIEE158

    AntwortenLöschen
  12. Super. Toll zusammengefasst. Ließ sich einfach lesen und hat Spaß gemacht. Jetzt ist alles klar ;) Danke.

    http://lenaticlegend.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.